Direkt zum Seiteninhalt
Vorschau

Unser Ethikkodex

Coaching und Beratung
In einer professionellen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden fühlen wir uns den Ethik-Richtlinien und dem Werte-Verständnis mehrerer Fachverbände verpflichtet.

Deutscher Fachverband Coaching

Hier ein Auszug: Unser Coaching findet in einem Rahmen statt, der folgende Prinzipien unbedingt verwirklicht.

Unser Coaching ist …

  • herrschaftsfrei und freiwillig
Coaching ist keine Führung und findet außerhalb eines Rahmens von Abhängigkeit oder Führung statt.
  • auf die Person bezogen
Coaching ist eine individuelle Beratung und keine Unternehmensberatung.
  • prozesshaft
Coaching ist keine Fachberatung. Coaching befähigt Klienten dazu, selber zu entscheiden und zu handeln.
  • vertrauensvoll und verschwiegen
Coaching bedarf eines vertrauensvollen freiwilligen Rahmens.
  • unabhängig
Der Coach verfolgt lediglich das Ziel, Klienten zur Verwirklichung ihrer Ziele zu befähigen. Der Coach darf hierbei nicht abhängig, erpressbar sein oder durch Fremdinteressen oder wirtschaftliche oder andere Not gesteuert sein.
  • dialogisch / interaktionell
Coaching entwickelt sich in einer authentischen Begegnung; nicht durch Vortrag oder Tools.

Jede Ausnahme hiervon muss offengelegt und gut begründet sein. Sie darf allein dem Wohl des Klienten dienen.

Weitere Ethik-Richtlinien

Außerdem fühlen wir uns folgenden Ethik-Regeln verpflichtet:

wie auch dem 5-Punkte Programm des dbvc – Deutscher Bundesverband Coaching e.V.
Erfahre Mehr über die Coaches
Jürgen Salzmann und
Marion Salzmann.

Zurück zum Seiteninhalt