Coaching Anlässe

Wann hilft Coaching?

Wann hilft ein Coaching und wem hilft es? Welche Anliegen kannst Du damit bearbeiten? Wann lohnt es sich für Dich, Dich mit uns in Verbindung zu setzen?

Es gibt viele Anlässe, bei denen ein Coaching helfen kann, private und berufliche. Die Frage ist immer, welche Ziele Du verfolgst und was Du investieren kannst oder möchtest.

Privat oder beruflich – manche Themen gleichen sich, ob es darum geht,

Ein Coaching kann immer dann sinnvoll sein, wenn Verbesserungsbedarf besteht, Du aber allein nicht weiterkommst. Selbst der Rat von Freunde oder Familienangehörige helfen Dir nicht wirklich weiter. Für manche Themen ist Coaching genau das Richtige, für andere eignet sich eher eine Beratung oder ein Training oder auch eine Psychotherapie.
Für Dich zur Orientierung sind unten beispielhaft Themen aufgeführt, die mit Coaching gut bewältigt werden können.

Du möchtest abklären,
ob Du Dein Thema mit Coaching bearbeiten kannst?

Frage über unser Formular an. Rufe an unter 0341-39294660.

Coaching Anlässe im privaten Bereich

  • Selbstklärung: “Wenn wir nicht wissen, welchen Hafen wir ansteuern sollen, ist kein Wind günstig.” Was willst Du eigentlich? Was tust Du eigentlich? Fragen nach Sinn und Unsinn Deiner Handlungen. Coaching kann helfen, einen Plan zu entwickeln, der mit Deinem Wesen übereinstimmt.
  • Entscheidungsfindung – Was sollst Du tun? Abwägen von Für und Wider, Abwägen der Kurzzeit und Langzeit-Konsequenzen. Durch Reflexionstechniken kannst Du zu einer fundierten Entscheidung kommen.
  • Konfliktfähigkeit verbessern – Du lernst, Konflikte in deeskalierender Form anzusprechen – mit der richtigen Person über das belastende Problem reden.
  • Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung – Was hat die / der, was ich nicht hab? Warum werden andere ernst genommen und Du aber in Deiner Wahrnehmung nicht? Warum trifft Dich Kritik immer so stark? Coaching hilft, Deine eigenen Schwächen und Stärken zu erkennen, Klarheit zu schaffen und Verhalten und Überzeugungen neu zu gestalten.
  • Selbstbewusstsein und Auftreten – Du lernst, den Mut zu haben, andere von Dir zu überzeugen: Einen Vortrag frei und überzeugend halten – in wichtigen Diskussionen den eigenen Standpunkt fundiert vertreten – überzeugend und authentisch Deine Mitarbeiter führen – im Gespräch mit dem Chef ein gutes Bild abgeben.
  • Zeitmanagement – Du weißt echt nicht mehr, wo Dir der Kopf steht. Doch Zeitmanagement ist Aufgabenmanagement und mittels Coaching erlernbar. Ebenso Prioritäten zu setzen, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.
  • Burn-out-Prävention / Stressmanagement – hat im Rahmen des Gesundheitscoachings in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Selbst die Krankenkassen haben die Wichtigkeit einer effektiven Prävention erkannt.

Coaching Anlässe im Berufsbereich

Laut Wikipedia sind das folgende:

  • Berufliche Neuorientierung: Persönliche Standortbestimmung, Stärkenanalyse und Richtungsfindung
  • Führungsaufgaben und -kompetenzen
  • Umgang mit und Lösung von Konflikten
  • Karriere und berufliche Weiterentwicklung
  • Begleitung von Entscheidungen und Veränderungen

Wir ergänzen zudem folgende Coaching Anlässe:

  • Umgang mit persönlichen (Sinn-)Krisen, z.B. mangelndes Selbstvertrauen
  • Bearbeitung von durch Organisationsstrukturen oder Organisationsentwicklungsmaßnahmen bedingte Probleme, z.B. der Umgang mit neuen Rollen, Integration neuer Mitarbeiter, veränderter Umgang in einer flexiblen und schlanken Organisation
  • Förderung von Teamarbeit, bereichsübergreifenden Arbeitsgruppen und Projekten
  • Vorbereitung auf neue Aufgaben und Situationen
  • Konfliktbearbeitung für Einzelne oder innerhalb von Gruppen
  • Selbstwirksamkeit erhöhen
  • Aufgaben schneller und besser erledigen
  • Das eigene Organisationssystem, die Selbstorganisation verbessern
  • Ihr Büro besser organisieren und einrichten
  • Komplexe Situationen greifbarer machen
  • Motivationsprobleme und Antriebsschwierigkeiten überwinden
  • Die eigene Position innerhalb eines Teams oder Unternehmens festigen
  • Selbst- und Fremdbild abgleichen
  • Die Zusammenarbeit mit den Kollegen verbessern
  • Konflikte lösen
  • Der geeignete Umgang mit beruflichen Veränderungsprozessen
  • Erkennen, wann es Zeit für einen Arbeitgeberwechsel bzw. Berufswechsel ist
  • Den nächsten Schritt auf der Karriereleiter gehen
  • Das passende und erfüllende Berufsfeld finden
  • einen Plan für die berufliche Zukunft entwickeln
  • Den richtigen Arbeitgeber finden
  • Sich selbstständig machen
  • Berufsrolle, Führungsrolle etc. reflektieren
  • Spitzenleistungen erreichen
SalzmannCoaching Anlässe – wann hilft Coaching?